Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF), Baujahr 1981 rückt mit Staffelbesatzung aus (Gruppenfüher+5 Feuerwehrmänner), ist aber mit technischer Beladung für eine  komplette Gruppe (Gruppenführer + 8 Mann) ausgerüstet. An Bord befinden sich alle notwendigen Ausrüstungsgegenstände für einen Löschangriff. Für technische Hilfeleistung sind einige wenige Gerätschaften verladen. Gemäß den aktuellen Beschlüssen des Verbandsgemeinderates soll das TSF im Jahre 2014 durch ein neues Fahrzeug derselben Fahrzeugklasse ersetzt werden.

Funkrufname: Florian Mauchenheim 47

 

 

 

 

 


Das Mehrzweckfahrzeug mit Ladebordwand (MZF), Baujahr 1984 stammte ursprünglich vom Gefahrstoffzug des Landkreises Alzey-Worms und ist daher noch mit „Chemie- und Strahlenschutz“ beschriftet. Auch dieses Fahrzeug kann mit Staffelbesatzung ausrücken. Die große Ladefläche mit Planenaufbau und die 500kg hebende Ladebordwand bieten vielfältige Möglichkeiten der Nutzung des Fahrzeugs. Für den Katastrophenfall wird im Gerätehaus Chemieschutzausrüstung für 12 Personen gelagert, die kurzfristig auf das Fahrzeug verladen werden kann.

Funkrufname: Florian Mauchenheim 73